Pflanzen in Islamischen Gärten

"Schönheit umgibt uns, aber wir müssen in einem Garten wandeln, um dies zu verstehen."

~ Dschalāl ad-Dīn ar-Rūmī, Poet & Mystiker

Pflanzen in Nördlichen & Südlichen Islamischen Gärten

Übersicht

Bäume

Südliche Gärten sind heiss und trocken oder tropisch - feucht und heiss. Die Winter & Nacht Temperaturen sinken nicht unter -6C:

Feigen, Pfirsich, Zitrone, Granatapfel, Mandel, Lotus, Zypresse, Olivenbäume, Palmen, Orangenbäume etc


Nördliche Gärten sind feucht und kalt und von einem gemässigten oder kühleren Klima geprägt. Im Winter und Nachts sinken die Temperaturen auf unter -6C. VIele Pflanzen die von südlichen Gärten bekannt sind können nur spezielle Pflege und Schutz in nördlichen Gärten existieren.

Walnuss, Apfel, Birne, Kastanie, Linde, Kirsche etc

Sträucher

Südliche Gärten sind heiss und trocken oder tropisch - feucht und heiss. Die Winter & Nacht Temperaturen sinken nicht unter -6C:

Akzien, Oleander, Yucca, Bougainvillea, Lorbeer, Weihrauch, Myrthenbaum, Persische Rosen und andere wilde Rosen-Arten.


Nördliche Gärten sind feucht und kalt und von einem gemässigten oder kühleren Klima geprägt. Im Winter und Nachts sinken die Temperaturen auf unter -6C. Viele Pflanzen die von südlichen Gärten bekannt sind, können nur durch spezielle Pflege und Schutz in nördlichen Gärten existieren:

Haselnuss, Crysanthemen, Buxbaum, Hibiscus,  Laurel, Bux, Sanddorn, Hibiscus, Holunder, Hagebutte, Ginster.

 

Kräuter

Südliche Gärten sind heiss und trocken oder tropisch - feucht und heiss. Die Winter & Nacht Temperaturen sinken nicht unter -6C:

Aloe Vera, Rosemarin, Minze,  Oregano, Thymian, Lorbeer, Kamille, Ginseng, Ringelblume/Arnika, Anis etc


Nördliche Gärten sind feucht und kalt und von einem gemässigten oder kühleren Klima geprägt. Im Winter und Nachts sinken die Temperaturen auf unter -6C. Viele Pflanzen die von südlichen Gärten bekannt sind, können nur durch spezielle Pflege und Schutz in nördlichen Gärten existieren

Rosemarin, Thymian, Petersilie, Arnika, Thymian, Parsley, Chives, Ringelblume/Arnika, Kamille, Brunnenkresse etc

 

Blumen

Südliche Gärten sind heiss und trocken oder tropisch - feucht und heiss. Die Winter & Nacht Temperaturen sinken nicht unter -6C:

Crocus sativus (Safran), Tulpen, Hyazinthen, Narzissen, Rosen, Pfingstrosen, Lotus, Veilchen, Lilien, Jasmin etc


Nördliche Gärten sind feucht und kalt und von einem gemässigten oder kühleren Klima geprägt. Im Winter und Nachts sinken die Temperaturen auf unter -6C. Viele Pflanzen die von südlichen Gärten bekannt sind, können nur durch spezielle Pflege und Schutz in nördlichen Gärten existieren:

Crocus sativus (Safran), Tulpen, Hyzinthen, Narzissen, Rosen, Pfingstrosen, Lotus, Veilchen, Lilien, Jasmin, Ringelblumen, Anemonen etc

Pflanzen in Nördlichen & Südlichen Islamischen Gärten

Einführung

Bäume, Sträucher, Kräuter & Blumen

Abhängig von der Region, werden spezielle Bäume, Kräuter, Sträucher und Blumen gepflant, welche tiefe symbolische Bedeutung in der islamischen Kultur haben. Der berühmteste Baum des islamischen Paradieses ist der "Tuba" Baum. Ein fantastischer Baum, der nur im Paradies gedeiht. Dieser Baum wird im Koran erwähnt.

In den irdischen Paradisen des Islam finden wir Feigen, Kirschen, Pfirsich, Zitronen, Granatäpfel, Mandeln mit ihren wunderschönen Blüten. Wir finden auch Lotusbäume und die morgenländische Platane mit ihren grossen, schattenspendenden Blättern, Zypressen, Palmen und Olivenbäume.

Die Blumenbeete sind gefüllt mit duftendem Jasmin, Rosen, Tulpen, Narzissen, Pfingstrosen, Veilchen und Lilien. Weiterhin gedeihen in den Gärten Trauerweiden, Lorbeer und Myrtengewächse. Viele islamische Gärten sind nicht nur Kunstgärten sondern auch Agrarland.

Lehrmaterial: Einführung in die Kunst der Islamischen Gärten

Elemente in Islamischen Gärten

In heissen und unfreundlichen Klimabedingungen, ist das Versprechen von Wasser eine Glücksverheissung und Notwendigkeit. Aber so ist auch die Aussicht auf Schatten...

Pflanzen in Islamischen Gärten

Im diesseitigen islamischen Gartenparadies finden wir Feigen, Kirschen, Pfirsiche, Zitronen, Datteln, Rosen, Granatäpfel, Palmen und viele Blüten...

Geometrie in Islamischen Gärten

Im Islam existieren besondere Zahlen welche in die Architektur, Kunst und Landschaftsdesign inkooperiert werden, und auch in den Gärten allzeit präsent sind...