Elemente in Islamischen Gärten

"Bewundere den Garten inmitten der Flammen. Mein Herz ist offen für alle Form."

~ Muhyī d-Dīn Ibn ʿArabī, Philosoph

Elemente in Islamischen Gärten

Übersicht

Schatten

"Wir leiten sie in den Schatten, kühl und tiefer werdend." (Heiliger Koran)

Wasser

Wasser ist eines der Hauptelemente in islamischen Gärten.

Schutz

Das Paradies, und sei es noch so klein, ist von Mauern umgeben.

Elemente in Islamischen Gärten

Einführung

Elemente des Islamischen Gartens ~ Wasser, Töne, Schatten, Licht, Schutz

Schatten und Kühle

In brennend heissen Klimazonen ist das Versprechen auf Wasser und Schatten ein Design-Muss. Der Koran verspricht: "Wir werden ihnen Schatten geben, kühl und tiefer werdend". Wer kann die Freude eines kühlen Schattens an einem heissen Tag nicht nachvollziehen. 

Neben dem offensichtlichen Nutzen des Schattens für Mensch, Tier und Vegetation, ist die islamische Garten-Architektur auch sehr mit dem Drama zwischen Licht und Dunkelheit involviert, welches das Drama der Seele wiedergibt, die nach dem Licht sucht.

 

Pavillions, Mauern und Tore

Das Paradies, so klein oder gross es auch sein mag, ist von Mauern umgeben. Das persische Wort "Pairidaeeza" ist eine Kombination von zwei Worten, welche "umgebende Mauer" bedeuten.  Das Paradies ist also ein geschützter Ort, welcher die Bewohner des Paradieses beschützt - gegen unliebsame Elemente und Eindringlinge.

Aus einer architektonischen Perspektive hat die typische Ummauerung des islamischen Garten eine Reihe von Facetten und Nuancen an sich. Mauern beschützen vor Lärm, Hitze und Staub und unfreundlichen Kräften. Ein geschützter Raum konzentriert den Geist. Dicke und hohe Steinmauern schaffen Schatten und Kühle. In den öffentlichen Gärten des Islam geben Pavillons dem Besucher Privatsphäre.

Tore sind Durchgänge und haben esoterische Bedeutung in allen Kulturen. In islamischen Gärten existieren nicht nur Tore welche den Garten von unerwünschten Besuchern schützen, sondern auch "versteckte" Tore welche esoterische Übergänge zu den Welten jenseits unserer Wahrnehmung symbolisieren.

 

Wasser (und das Geräusch des Wassers)

Die vier Ströme welche die vier Quadrate des Landes im islamischen Garten umströmen, werden oftmals durch einen zentralen Brunnen in der Mitte der vier Quadrate geeint. Wasser ist das zentrale Element in allen islamischen Gärten und hat sowohl eine physische wie auch eine meta-physische Wichtigkeit.

Wasser bringt Leben und Fruchtbarkeit. Wasser ist fazinierend, tief und reflektierend. Die Oberfläche des Wassers reflektiert wie ein Spiegel und kann wie ein Schleier sein um uns an die Welt jenseits unserer Wahrnehmungen zu erinnern. Das Plätschern des Wasser beruhigt uns und versetzt uns in einen Traum.

In persischen Gärten wird das Spiel mit dem Wasser besonders lieblich: Der Chador (ein persisches Wort für Schleier) wird hier zu einem Wasserfall, welcher über besonders gemeisselte Steine rinnt, tausendfach Reflektionen der Umgebung widerspiegelt und bricht und uns hierbei an die Vergänglichkeit und das Traumhafte dieser Welt erinnert. Der Chini-Khanah, ist eine Reihe solcher Nischen hinter einem Wasserfall, welcher ein wundervolles Spektakel schafft, wenn Wasser, Licht und Schatten miteinander auf traumhafteste inter-agieren.

Der Brunnen im Zentrum des Gartens ist zumeist in der Form des Octagon geschaffen. Das Octagon ist die geometrische Form des Übergangs zwischen dem Kreis, welches den Himmel repräsentiert, und dem Viereck, welches die Erde darstellt. Oftmals ist der Dom einer Moschee in der Form eines Octagons geschaffen – dem Tor sozusagen, zwischen Himmel und Erde.

Lehrmaterial: Einführung in Islamische Gärten

Pflanzen in Islamischen Gärten

Im irdischen islamischen Garten finden wir Feigen, Kirschen, Pfirsiche, Granatäpfel und Mandeln mit seinen wunderschönen Blüten...

Elemente in Islamischen Gärten

In heissen, auszehrenden Klimazonen ist das Versprechen von Wasser, absolut notwendig, wie auch das Versprechen von kühlendem Schatten...

Geometrie in Islamischen Gärten

Im Islam existieren besondere Zahlen, welche in Architektur, Kunst und Design integriert werden wie auch in Gärten...