Drachenkind, von Kirsten Roya Azal

Neue Mystische Kunst des Islam – Die Atome Tanzen

“Oh’ Tag, erwache!
Lass dein Licht erstrahlen
Die Atome Tanzen.
Dank ihm tanzt das Universum
In Ekstase (…)” ~ Dschalal ad-Din ar-RŪMĪ

In meiner bildnerisch-künstlerischen Arbeit beschäftige ich mich mit Farben, Licht und Form durch die visuelle Sprache der mystischen Islamischen Kunst und Philosophie. Ich denke darüber nach, wie das Licht Schönheit hervorbringt, und wie Leben, Farbe und Formen aus der Dunkelheit streben.

Die Atome Tanzen, 2016

Meine Arbeit ist inspiriert von sufistischen, mystisch-visuellen Ideen in der Schule des Islamischen Mystikers Najmuddin Kubra (13. Jh), wie auch des zeitgenössischen Kunstgeschichtsgelehrten Samir Mahmoud und dessen Arbeit über Sufismus und Farben. Weitere Inspirationen sind Henry Corbins Werk, sowie Johann Wolfgang von Goethe und seiner Farbentheorie. Ich hoffe ein paar Ideen anstiften zu können, zumal darüber, wie komplex und tief islamische Ideen zur Kunst sein können und offeriere zugleich eine Einladung, neue ästhetische und ethische Geistesreisen zu unternehmen.

Geisterblume, 2016

Für mehr Informationen über Ausstellungen, und wie Sie meine Kunst erwerben können, besuchen Sie bitte meine Webseite, www.earthangel.one

Posted in Bildende Kunst, Dekorative Kunst, Entheogener Islam, Gartenkunst, Heilendes Beten im Islam, Islam & Kunst, Islam in Deutschland, Islamische Meditation (Murqaba), Islamische Medizin & Kulturgeschichte, Islamische Mystik & Esoterik, Islamische Okkulte Tradition, Islamische Trauma-Therapie, Islamischer Schamanismus, Kunst, Spiritualität & Kreative Imagination, Literatur, Poesie & Mystische Texte, Mentale & Spirituelle Gesundheit, Psychologie & Spiritualität and tagged , , , , , , , , , , , .