Behandlung von Psychosis in Islam

Flüchtlingshilfe & Heilkunst

“Wenn man Mitleid fühlt, so fragt man nicht erst andere Leute ob man es fühlen soll.” ~ Georg Christoph Lichtenberg

In den Monaten seit Sommer 2015, als die Flüchtlingskrise und die europäische Krise insgesamt viel stärker in das deutsche Blickfeld kam, haben wir als Gesellschaft zum ersten Mal das Ausmass der uns umgebende Krisen verstanden und sind endlich bewusster Teil der menschlichen Misere geworden, die sich durch die Welt wälzt.Es rückte viel Leid in das deutsche Bewusstsein, und wir reagieren als individuelle Menschen wie wir als Gesellschaft reagieren – oftmals verwirrt bis ablehnend.

1. Es rückte in das Bewusstsein das Verstricktsein und Teilsein mit der Welt und umgekehrt. Dass wir nicht auseinander gehören, sondern als Welt, Ost und West, Nord und Süd, schon längst und schon immer unzertrennbar zusammen sind. Man kann nicht die islamische Welt und Muslime abwerten ohne sich selbst abzuwerten und sich selbst moralischen und seelischen Schaden zuzufügen.

2. Es rückte in das Bewusstsein unser aller Verantwortung für all unsere Mitmenschen und ihr Wohlergehen und zugleich unsere Angst vor dem menschlichen Leiden, dass auch unser Leiden sein kann und welches viele Menschen versuchen durch Ausgrenzung von sich fernzuhalten.

3. Es rückte in das Bewusstsein die Konsequenzen vieler schlechter politischer Entscheidungen der letzten eineinhalb Jahrzehnte und unsere individuelle und kollektive Ohnmacht, die wir dringend mit einer Akzeptanz unserer Aufgaben als Mensch, Nation und verantwortliche Weltbürger austauschen müssen. Wir kämpfen alle darum, keine von Angst und Wut unmenschlich gewordenen Hasser und Wirrköpfe zu werden, die nicht erkennen können, dass mehr Ausgrenzung noch mehr Ungerechtigkeit und Leiden – auch für uns selbst – bedeuten wird, und unseren eigenen kulturellen Untergang bedeuten kann. Natürlich verstehe auch ich die Angst vor Gewalttätern und Menschen, die nichts Gutes im Sinne haben. Aber sind denn alle Menschen per se schlecht?

4. Es rückte in das Bewusstsein unsere Anfälligkeit für Manipulation, Propaganda und Steuerung unserer Ängste durch Demagogen. Wir müssen in jeder Hinsicht aktive, bewusste, angst-bewusstere Menschen bleiben und werden. In der Tat ist die Globalisierung und alles was dabei derzeit schief geht eine monumentale Herausforderung die gemeistert werden muss. Wir können die Globalisierung welche durch das Internet vorangetrieben ist nicht aufhalten, aber wir können sie positiv gestalten und steuern. Rassistische Ängste sind Hirngespinste die durch Propaganda und Hetze vorangetrieben werden und Menschen in ferngesteuerte Hass-Maschinen verwandeln. Schmeissen sie Hass-Propaganda aus sich raus und sehen sie klar (facebook hilft Ihnen dabei nicht, beim Klarsehen!). Auch die Probleme und Gefahren. Seien sie ein Mensch, keine Maschine im Dienste finsterer politischer Kräfte und Interessen.

Für Menschen aus den heilenden Berufen, also Ärzte, Psychologen, Heilpraktiker, Sozialarbeiter, Pfleger und so weiter, stellt die Arbeit mit Muslimen oftmals nach wie vor ein Hantieren am sperrigen “Anderen” dar und es existieren viele verquere Vorurteile über Muslime und angebliche “Rückwärtigkeiten”. Diese Ansichten haben sich verankert. Sie sind die Konsequenz der katastrophalen Kulturgeschichte der letzten Jahrhunderte. Diese Ansichten sind falsch.

Muslime sehen die Welt oftmals viel progressiver als viele arrogante Nicht-Muslime dies wahrhaben wollen. In Sachen Menchlichkeit, Fortschritt, Wissenschaft, Ökologie und Achtsamkeit kann man vom Islam wie ich ihn kenne unendlich viel lernen.

Gemeinsam ist uns allen das Menschsein, mit allen Fragen und Ängsten. Halten Sie sich  vor Augen, dass die meisten geflohenen Menschen in modernen Ländern gelebt haben mit wunderbaren Krankenhäusern und Schulen und Infrastrukturen bevor der politische Verfall in diesen Ländern ihnen alles wegnahm. Halten Sie sich vor Augen was in diesen Gesellschaften geschah damit es soweit kommen konnte (auch hier sei wieder auf die Propaganda verwiesen) und was für positive Dinge, Wissen und Potential Menschen mit sich tragen. Nur im positiven Dialog kann dieses Wissen  zu Tage kommen und Gutes zu Deutschland beitragen.

Merken

Merken

Posted in Islam in Deutschland, Islamische Heilkunde, Islamische Meditation (Murqaba), Islamische Medizin & Kulturgeschichte, Islamische Trauma-Therapie, Mentale & Spirituelle Gesundheit, Psychologie & Spiritualität, Traditionelle Holistische Therapien and tagged , , , , , , , , , .